Bartsch Rechtsanwälte

IT-Recht

Prof. Dr. Michael Bartsch hielt im Wintersemester 1984/85 an der Universität Karlsruhe die erste akademische Vorlesung in Deutschland zu dem Thema "Vertragsgestaltung im IT-Bereich" und gehört seit dieser Zeit zu den prominenten Anwälten des IT-Rechts in Deutschland. Mit Dr. Carsten Ulbricht kam fundierte Expertise in den Bereichen Datenschutz, Internetrecht und Compliance hinzu.

Zu unseren Mandanten gehören Nutzer und Produzenten von IT-Produkten und -leistungen, von Start-up Unternehmen bis zu weltweit tätigen Konzernen.

In der IT entwickelt sich die Technik viel schneller als das Recht. Das IT-Recht befasst sich daher stetig mit technisch neuen Vorgängen, zu denen das herkömmliche Recht vielfach noch keine klaren Antworten hat. Wir haben Erfahrung im Umgang mit dieser Unsicherheit. Das beste Mittel zur Reduktion des Risikos ist die klare Vertragsgestaltung.

In enger Kooperation mit unseren Partnern beantworten wir spezifische Fragen an der Schnittstelle der Rechtsgebiete, z. B. Zuordnung von Rechten an Software, die im Arbeitsverhältnis hergestellt wird, Arbeitnehmerdatenschutz und Fragen der Arbeitnehmerüberlassung.

Zum gesamten IT-Recht können wir auf umfassende Veröffentlichungen, Vortragstätigkeiten und Hochschulvorlesungen verweisen.

 Vertragsgestaltung
-   Hard- und Software, Service und Dienstleistungen
-   Nutzungs- und Servicebedingungen im Bereich Cloud Computing (SaaS,
    IaaS, PaaS)
-   Verkauf, Miete, Leasing, Wartung, Pflege
-   Open Source Software

Betreuung komplexer IT-Projekte
-   Rechtliches Projektcontrolling
-   Hilfe bei Projektkrisen

Datenschutz
-   Datenschutz-Compliance
-   Datenschutzrechtliche Vereinbarungen

Internet-Recht
-   Prüfung und Gestaltung von Nutzungs- und Vertragsbedingungen
-   Gestaltung und Prüfung von Web-Präsenzen

Rechtsstreitigkeiten
-   Vertretung in Gerichtsprozessen
-   Schlichtungsverfahren